verdienen mit Social Links..

Die neueste Errungenschaft der Paid4 Szene sind Social Links. Hier verdient man mit seinem Facebook -, Twitter- oder Google Account.

Ein einfacher Klick auf den gefälltmir Button und schon erhöht sich das Konto um 1-10 Cent.

Wir werden dieses testen.

Für diesen Test habe ich einen Dienst ausgesucht der von einem renomierten Paid4 Betreiber eröffnet wurde.

SocialWorld.de ist ein Projekt der

Primus New Marketing GmbH
Letzengasse 22
96052 Bamberg

Von dieser Firma wird auch der überaus erfolgreiche Dienst Paid Universum betrieben, der seit Jahren zuverlässig betrieben wird.

Bei Socialworld.de ist ein Transfer der eigenen Währung Planeten zu Paiduniversum und auch umgekehrt möglich. So werden hier zwei Dienste verknüpft, bei denen das erreichen der Auszahlungsgrenze von 5 Euro durch diese Maßnahme noch leichter gemacht wird.

Ergebnisse dieses Tests wie immer in ca. einem halben Jahr.

Gruß,

Onkel Schorsch

4 Gedanken zu „verdienen mit Social Links..

  1. Naja, die Timeline meines ganz privater Facebook-Account und meines fürs Geschäft ganz nützlichen Google+ Account würde ich jetzt nicht unbedingt mit gekauften Likes zumüllen. Bei Twitter wäre mir das egal.

    Wer zwei Accounts hat, kann auf sowas gerne zugreifen 🙂

  2. Noch hat SocialWorld zu wenige Mitglieder um wirklich zu überzeugen. Aber ich attestiere dem Fantausch Anbieter eine gute Zukunft. Die Betreiber haben schon mit Paiduniversum einen guten Job gemacht. Denke SocialWorld kann sich gegenüber den Billigscripten anderer Anbieter durchsetzen.

  3. Ich denke, die von Primus sind ein wenig spät dran, da muss schon einiges geboten werden, um den Vorsprung, den Fanslave und Fandealer momentan auf die Konkurrenz haben, wett zu machen – ich bin gespannt. Für Advertiser ist Fanslave die Referenz – die haben mir schon fast so viele Fans vermittelt, wie Social-World Mitglieder hat. Und eigentlich reicht ein Anbieter, jeder User der bei so was mitmacht, ist doch schon bei Fandealer oder Fanslave – wozu soll ein Advertiser da noch auf weitere Anbieter zurückgreifen? Wie gesagt, ich bin gespannt…

  4. @Günter, mir ist zwar die Marktführerschaft von Fanslave bekannt und auch die selbsternannte Marktführerschaft von Fandealer. Wenn man jedoch gerade diese beiden Anbieter betrachtet, so hat man da weder viele Aktionen zu liken, noch derzeit einen wirklich guten Verdienst. Von dem her ist meine persönliche Meinung, dass auch in dieser Szene noch viel Platz für gute Anbieter ist. Ob SocialWorld nun der Anbieter sein wird, der die Lücke schliesst kann und will ich nicht prognostizieren, aber Platz ist ganz sicher. Und all jene die nur Fans tauschen wollen sind heute möglicherweise sogar bei den nicht in Euro vergütenden Diensten besser dran.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*