Neues von Abiszed

Heute erreicht mich ein neuer Newsletter von Diana Lichtenberger, der Betreiberin der Affiliate Netzwerke Abiszed und Doubleads, die schon seit längerer Zeit mit finanziellen Schwierigkeiten kämpft. Diese  finanziellen Probleme sind laut ihrer Aussage durch Zahlungsausfälle diverser Sponsoren zustande gekommen. Trotzdem und das ist sehr positiv zu bewerten, kämpft Frau Lichtenberger weiter um ihre Netzwerke zu erhalten und ihren Kunden die ausstehenden Auszahlungen zu gewährleisten.

Hier der Newsletter:

Wie Ihr bestimmt alle mittlerweile wisst hat Affiliwelt Insolvenz angemeldet.

Dort hatten wir bereits für April Auszahlung beantragt, welche aufgrund der Umstände nicht ausgezahlt wurde. Dieses Geld werde ich nun beim zuständigen Insolvenverwalter geltend machen. Zusätzlich zu den Beantragten Geldern war dort noch Guthaben welches wir auch versuchen geltend zu machen.

Diese Gelder gesamt würden einen Teil der offenen Prüfungen abdecken.

Affiliwelt wurde mittlerweile verkauft. Vom neuen Inhaber wird sobald der Scriptumzug fertig ist und man sich wieder einloggen kann eine Aufstellung der Forderung einsehbar sein, welche wir geltend machen können. Sicherlich nimmt das etwas Zeit in Anspruch da der Insolvenzverwalten auch nur 2 Hände hat.

In der Zwischenzeit mache ich alles um neue Gelder herein zu bekommen. So habe ich neue Seiten online gestellt : www.lass-uns-reisen.de  , www.sparen-ohne-ende.de und www.dl-webservice/versicherungsvergleich.de . Natürlich in der Hoffnung das dort auch Umsetzte erzielt werden die den Usern hier zugute kommen sollen.

Wer mithelfen will kann diese Seiten gerne weiterempfehlen, verlinken oder nutzen.

Als Dankeschön gibt es eine Textanzeige für die Dauer eines Jahres. Diese Anzeige wird auf vielen verschiedenen Projekten in der Rotation eingeblendet. Siehe www.dl-webservice.de ganz unten. Schreibt mir einfach wenn Ihr eines der drei Sachen gemacht habt und schickt text, Betreff und URL mit.

Zusätzlich bin ich täglich Ca 8 Stunden unterwegs um neue Sponsoren persönlich anzusprechen. Einen kleinen Erfolg konnte ich schon verzeichnen. Auch dieses Geld wird hier zum Einsatz kommen.

Von meinem privaten Geld werde ich weiterhin einen Teil für Euch verwenden.

Es ist mir sehr wichtig das das Netzwerk weitergeführt wird, den es hat sehr viel Zeit und Kraft gekostet es aufzubauen. Das mir der Sponsor damals Ca 37 000 vorenthalten hat und das Affiliwelt nun in Insolvenz ist dafür kann ich nichts. Auch wenn manche mich gerne für das tuen anderer verantwortlich machen wollen.

Ich möchte das wir sagen können. “ So – wir haben es geschafft, ohne den Kopf einzuziehen und die Flinte ins Korn zu schmeißen.” Ich möchte das Netzwerk weiterführen und wieder nach vorne bringen – das ist mein Ziel. Jeder der mich näher kennt weis auch das ich solche Katastrophen  (Sponsor und Affiliwelt) nicht einfach wegstecke und auf mir sitzen lasse. Ich kämpfe weiter für Euch und das Netzwerk.

Ich bin auch denen Usern dankbar die mich dabei weiterhin unterstützen und möchte hiermit allen noch mal ein Angebot machen:

1. Mit  Rücksprache Herrn Ripp: Ihr könnt das PM3 und die Addons sowie Interfaches mit dem Guthaben einkaufen ( und offenen Prüfung) Falls Ihr was braucht gebt auf dem Bestellformular bitte unbedingt die ID aus dem Netzwerk an und die URL auf der das Script eingesetzt werden soll.

Zum Bestellformular geht es hier. http://www.dl-webservice.de/pm3bestellung/bestform.php

Zum MT Bestellformular hier: http://www.dl-webservice.de/mtbestellung/bestform.php

2. Jede Umbuchung auf den Sponsorenaccount wird mit einem Bonus von 20% belohnt. Gleiches gilt für Stornierung offener Prüfung mit Gutschrift auf dem Sponsorenaccount.

3. Sponsoren welche einzahlen anstatt Umzubuchen bekommen ebenfalls 20%

Alle drei Angebote sind erstmal zeitlich unbegrenzt so lange bis ich entsprechende Meldung mit dem Enddatum gebe.

So das war´s erstmal von mir – ich halte Euch auf dem laufenden. Vielen Dank für Euer Vertrauen.

Diana

Die Angebote von Frau Lichtenberger klingen gut und wer diese nutzen möchte sollte das umgehend tun, denn damit wäre Frau Lichtenberger mit Sicherheit sehr geholfen.

Wir werden die Entwicklung von Abiszed und Doubleads weiter im Auge behalten und bei Veränderungen darüber berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*