Just Cashwird zu GetOn

Heute morgen erreichte mich ein Newsletter von Just Cash, der mich doch sehr erstaunt hat.

Hier der Newsletter:

Liebe Mitglieder von just-cash.de,

 

sicherlich haben Sie in der letzten Zeit bemerkt, dass Sie weniger Paidmails von uns erhalten haben. Leider hat sich der Trend von Paidmails entfernt.

 

Deshalb werden wir just-cash.de nicht weiterführen, sondern mit dem Bonus-Portal getON.de vereinen. Bei getON.de erhalten Sie für Ihren Einkauf bei hunderten von Shops kostenfrei einen Bonus. So können Sie deutlich leichter und mehr Geld verdienen, als dies bisher mit Paidmails möglich war. Zusätzlich werden Sie so weiterhin über aktuelle Angebote informiert.

 

Viele von just-cash.de bekannte Funktionen und auch ein neues Design werden in Kürze bei getON.de verfügbar sein.

 

Ihre Daten und Guthaben werden vollständig zu getON.de übernommen. Zusätzlich erhalten Sie einen Bonus von 2 Euro gutgeschrieben. Wenn Sie bereits Mitglied von getON.de sind, werden Ihre Konten zusammengelegt und Ihre Guthaben addiert.

Bitte beachten Sie, dass die Zusammenführung der Dienste bis zu zwei Wochen in Anspruch nehmen kann. Sie erhalten erneut einen Newsletter, wenn der Login bei getON.de möglich sein wird.

 

Ich möchte mich herzlich für die letzten neun Jahre mit just-cash.de bei Ihnen bedanken und hoffe, dass Sie viel Freude an getON.de haben werde.

 

Viele Grüße

Ihr just-cash.de Team

So einfach wie sich das manche Betreiber vorstellen, ist das aber nicht .

In diesem Newsletter wird der User vor vollendete Tatsachen gestellt, es wird weder ein Sonderkündigungsrecht erwähnt, noch wird dem User eine Frist eingeräumt diesem Vorgehen zu widersprechen.

Just Cash war ein reiner Paid4Mail Dienst GetOn ist ein sogenanntes Shoppingportal, bei dem man für Einkäufe vergütet wird. Dies ist ein, meiner Meinung nach, sehr großer Unterschied und nicht alle User die für Paidmails klicken, wollen bei einem Shoppingportal Geld verdienen.

Die alte Just Cash Seite ist leider jetzt schon nicht mehr erreichbar, man wird automatisch an GetOn weitergeleitet. Auch das ist ein Verhalten, dass so nicht geduldet werden kann. Will man hier vielleicht vermeiden, dass sich die User von Just Cash einen Screenshot der Seite und ihres Guthabens erstellen?

Ich möchte die Betreiber von Just Cash bitten über dieses Vorgehen noch einmal nachzudenken und es zu berichtigen, ansonsten wird hier wohl eine Welle des Protestes über sie hereinbrechen und dieses ist einem Neuanfang wohl nicht gerade sehr förderlich.

Ein Gedanke zu „Just Cashwird zu GetOn

  1. Hallo Georg, ich sehe das genau so wie du. Was mich ganz besonders stört ist die veränderte Auszahlungsgrenze, denn mit Paidmails wären 20 Euro heute ja gar nicht mehr erreichbar. Anderseits nötigt man seine User so jedoch entweder an Aktionen teilzunehmen oder aber auf sein Guthaben zu verzichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*